zum Seitenanfang

Island

von Heike Hanisch
shareprint

islandgullfossfalls 4928x3264
Premium


Das Paradies für Naturliebhaber

An nur wenigen Orten der Erde kann man die Kräfte der Natur so unmittelbar erleben. Zwischen zwei Kontinentalplatten gelegen, zeigt sich auf der größten Vulkaninsel der Welt die Natur besonders kreativ in ihrer Gegensätzlichkeit und verändert noch heute fortwährend ihr Gesicht.

Auf der über 1.339 km langen Ringstraße können fast alle Sehenswürdigkeiten der Insel besichtigt werden. Die Straße führt einmal um die Insel, ist asphaltiert und selbst im Winter gut befahrbar.

Der größte Vulkan weltweit ist in etwa so groß wie Bayern und Baden-Württemberg zusammen. Mehr als die Hälfte der 336.000 Einwohner lebt in der Hauptstadt Reykjavik. Damit ist Island das dünnbesiedelste Land Europas.

In den kurzen Sommermonaten erwacht in Island im Juni und Juli eine wahre Blütenpracht. Die Alaska-Lupine verwandelt Island in ein violettes Farbenmeer und erinnert an die Lavendelblüte in der Provence Frankreichs.



Island-Highlights

Gletscherlagune Jökulsarlon
Hier kalbt eine der Gletscherzungen des Vatnajökull Eisbergs in einen ca. 18 km² großen See. Die bis zu 15 m aus dem Wasser ragenden Eisberge spiegeln sich im Wasser in vielen Farben wider, von türkis bis tief schwarz. Empfehlenswert ist eine Bootstour mit dem Amphibienfahrzeug, die Sie zwischen die schwimmenden Eisberge bringt.

Golden Circle
Auf der ca. 250 km langen Tagesausflugsroute finden Sie u.a. den Geysir Stokkur, der alle 10 Minuten eine Fontäne in den Himmel schießt, Islands bekanntester Wasserfall Gullfoss und den Thingvellir Nationalpark. Hier wird das Auseinanderdriften der Nordamerikanischen und Eurasischen Platten durch Risse und Felsspalten sichtbar.

Reykjavik
Die nördlichste Hauptstadt der welt bietet beste Shoppingmöglichkeiten, zahlreiche Szenelokale und Museen. Vor allem Reykjaviks Nachtleben ist legendär. Wenn im Sommer die Sonne 22 Std. am Tag scheint, entwickelt sich eine ganz eigene Dynamik und Lebensfreude.

Snaefellsness
Die 90 km lange Halbinsel Snaefellness wird of "Island im Miniaturformat" genannt, da man auf einem recht kleinen Stück Land schon sehr viel der landschaftlichen Vielfalt Islands erleben kann. Der Vulkan an der Spitze der Halbinsel ist Schauplatz des Romans "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" des französischen Autors Jules Verne.


gletscherlagunejkulsarlon 4928x3264
Island

reykjavik 3264x4928

Unser Ausflugstipp: Myvatn-Region

Das Gebiet umfasst neben dem viertgrößten See der Insel auch noch das Lavalabyrinth von Dimmuborgir, den aktiven Vulkan Krafla und die brodelnden Schlammquellen von Namaskard. Die Myvatn Nature Baths ist eine natürliche heiße Quelle und unmittelbar neben dem Myvatn-See gelegen. In dieser schönen Alternative zur Blauen Lagune entspannen sich sowohl Isländer als auch Touristen im blauen wasser und den natürlichen Dampfbädern. Im Sommer können Besucher sogar bis Mitternacht in dem 36-40°C warmen Wasser baden.


blauelagune 2848x2144
Island

litligeysir 2848x2144

Islands unbekannte Orte

Island ist bekannt für seine Natur. Klassiker wie der Goldene Kreis, das Myvatn Naturbad oder die Gletscherlagune Jökulsarlon gehören zu den beliebtesten Zielen. Doch die Vulkaninsel hat auch viele weitere, eher unbekannte Naturschauspiele. Wir stellen Ihnen fünf Geheimtipps vor:


1. Landmannalaugar

Das Gebiet im Südwesten begeistert durch sein natürliches Farbenspiel. Dies liegt an der Zusammensetzung der verschiedenen Vulkane, die für blaue, rote, graue, weiße und schwarze Färbungen in der Landschaft verantwortlich sind. Dazu kommen grüne Moore und Schnee, die für Kontraste sorgen. Zudem ist die Region ein Hotspot für Wanderer, die zum See Frostastaoavatn wandern, der auffällig blau oder grün schimmert.

2. West- und Ostfjorde

Auch die West- oder Ostfjorde schimmern in diesen Farben. Sie reichen weit ins Land hinein und erinnern an norwegische Landschaften. Die Ostfjorde punkten dabei mit schwarzen Lavastränden, die von schroffen Klippen umschlossen sind. Die Westfjorde hingegen bieten ideale Bedingungen für Angler mit Fanggründen für Dorsch, Seelachs und weiteren Arten.

3. Snaefellsnes und Borgarnes

Die Halbinseln Snaefellsnes und Borgarnes sind zwei Highlights in der Region der Westfjorde. Erstgenannte trägt den Beinamen "Island in Miniatur", denn auf gerade einmal 107km Länge zeigen sich unterschiedliche Landschaftsbilder. Die Halbinsel Borgarnes war einer der ersten Siedlungsorte der Wikinger, deren Spuren man im Landnahmezentrum Island, auch Settlement Center genannt, folgen kann.

4. Schwefelquellen von Namaskard

Manche Orete Islands wirkern wie nicht von dieser Welt. Die Schwefelquellen von Namaskard gehören dazu. Der Schwefel färbt Teile der kargen Region gelb und lässt so eine surreale Landschaft entstehen. Zahlreiche heiße Thermalquellen und brodelnde Schlammlöcher reihen sich unweit der Ringstraße in der Myvatn-Region aneinander.

5. Hochlandpiste Sprengisandur

Auch weite Teile des Hochlands wirken nahezu außerirdisch. Die Hochlandpiste Sprengisandur ist eine Art Steinwüste, die sich ideal mit einem Jeep erkunden lässt, der sich jenseits von Straßen auch durch niedrige Flüsse kämpfen muß. Zwischendurch sollten Sie unbeduingt anhalten, um die Einsamkeit und die Weite in sich aufzusaugen, die es hierzulande in dieser Form kaum gibt.


Island


0044
Für Sie geschrieben von
Reiseexpertin

0351-444 89 12
TUI ReiseCenter
Reisebüro Eckart
Hüblerstr. 1
Ecke Schillerplatz
01309 Dresden

0047

Ihr TUI ReiseCenter

Hüblerstr. 1

Ecke Schillerplatz

01309 Dresden

Öffnungszeiten

Mo-Fr

09:00-18:30

Sa

10:00-13:00

Zum Schutz Ihrer und unserer Gesundheit bitten wir Sie, unser Büro nur mit einem Mund-Nase-Schutz zu betreten!

So erreichen Sie uns:

Telefon

+49 (0)351/44489-0

Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
paxconnectbig
Das passende
Reiseangebot
noch nicht
gefunden?
Wir beraten Sie gerne!
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 451 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

Willkommen im TUI ReiseCenter Dresden.

✔ Experten-gecheckte Angebote
✔ Echte Insidertipps
✔ Besondere Service-Qualität

Bei uns erwarten Sie maßgeschneiderte Angebote – abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse. Und das zu gleichen Preisen wie im Internet! Profitieren Sie von unserer Erfahrung und lassen Sie sich umfassend beraten – wir freuen uns darauf, Ihren Traumurlaub zu planen.

banner1x4