zum Seitenanfang

Gay Partyreisen

von Mario Zieroth
shareprint

cpt0213 wcpm 0021 web
Lifestyle


Gay-Partyreisen

Die wichtigsten Gay Events weltweit für jeden Monat

Bunt, laut, schwul - Prides und Festivals sind für jedes Gay-freundliche Reiseziel ein Muss. Wir zeigen Ihnen die besten Events und bieten gay-friendly Hotels ganz in der Nähe.


Januar

Arosa Gay Ski Week

Eine Woche mit Sport, Konzerten und heißen Nächten: Das ist die Arosa Gay Ski Week. Jeden Januar laden die Organisatoren Schwule und Lesben aus über 30 Nationen in den Schweizer Ferienort ein. Ein Profisportler muß niemand sein. Die Pistenauswahl ist so groß, dass jeder auf seine Kosten kommt.

Unser Tipp: Wer es sich so richtig gut gehen lassen will, kann das Grand Hotel Tschuggen buchen. Es hat nicht nur eine eigene Bergbahn, sondern auch einen großzügigen Spa-Bereich. Nach einem Tag im Schnee sind Sauna, Massage und Entspannungsbad genau das Richtige.


Februar

Rainbow Reykjavik

Auch Island hat in den vergangenen Jahren einiges getan, um als LGBT-Destination wahrgenommen zu werden. 2016 jährt sich das Rainbow-Festival in der Hauptstadt Reykjavik zum 5. Mal. Neben Touren zu den Naturschönheiten Islands wie den Geysiren, Schwefelquellen und imposanten Wasserfällen warten die Clubs und Bars der Stadt auf die internationalen Gay-Besucher.

Unser Tipp: Die City-Apartments Room With a View. Mitten in Reykjaviks angesagtem Bezirk 101 gelegen, direkt an der Shopping- und Ausgehmeile Laugavegur, wo insbesondere am Wochenende das Motto gilt: „Sehen und gesehen werden“. Stylische Gay-Bars und -Clubs sowie viele Restaurants sind in wenigen Gehminuten erreicht und im Hochsommer wird die isländische Nacht im wahrsten Sinne des Wortes zum Tage.


März

Chill Out Festival

Australien hat eine Vielzahl von Gay-Events zu bieten. Am meisten los ist sicherlich beim Mardi Gras in Sydney oder beim Queer Film Festival in Melbourne. Wer es etwas beschaulicher mag, sollte unbedingt nach Daylesford im Bundesstaat Victoria fahren. Das Chill Out Festival geht auf eine lokale Initiative zurück, ist aber mittlerweile ein Urgestein der australischen Gay-Bewegung. Und es ist vor allem eines: entspannt. Die kleine Gemeinde heißt einfach alle Gäste willkommen.

Unser Tipp: Wer einmal auf dem Roten Kontinent ist, sollte nicht nur einen Ort besuchen. Ideal sind z.B. Mietwagenrundreisen, bei denen auch in Daylesford halt gemacht werden kann.



April

Phuket Pride Week

Der thailändische Urlaubsort Phuket rühmt sich damit, das größte asiatische Gay-Festival auszurichten: Jedes Jahr im April veranstaltet der The Phuket Loves You Club (PLU) in Zusammenarbeit mit der Tourismuszentrale TAT neun Events von der traditionellen Parade über eine Bootstour bis zum Galadinner. Die Spendenerlöse des Events fließen in das Safe-Sex-Charity-Projekt.

Unser Tipp: Besonders nah am Gay-Abschnitt von Phukets Strand Patong liegt das La Flora Resort. Das Luxushaus ist in 2013 zum beliebtesten Hotel für Lesben und Schwule gekürt worden.


Mai

Maspalomas Gay Pride

Gran Canaria gilt als Hochburg des schwulen Lebens. Auf der Insel reihen sich Gay-Bars an exklusive Clubs und Gay-only-Appartments. Kein Wunder, dass sich dort jedes Jahr die internationale Szene zur Maspalomas Gay Pride trifft. Gefeiert wird das Event im Mai mit vielen international bekannten Künstlern und DJs.

Unser Tipp: Auf schwule und lesbische Gäste spezialisiert ist das Axel Beach Hotel Maspalomas. Die spanische Hotelkette ist nicht nur in ihrem Design sehr innovativ. Sie warb auch als erste damit "hetero friendly" zu sein. Allerdings ist der Andrang dort zu Gay-Pride-Woche groß. Eine Alternative bietet die Apartmentanlage Maba Playa nahe des Jumbo Centers.


Juni

Tel Aviv Pride

Anfang Juni findet die Tel Aviv Pride statt, die 2018 bereits zum 21. Mal zehntausende schwule Touristen aus aller Welt lockt. Morgens startet die extravagante Parade im Meir Park mit bunten Wagen, schrillen Kostümen, viel nackter Haut, pompösen Shows und jeder Menge Glitzer. Durch das Herz der Stadt bis hin zum städtischen Charles Clore Beach, an dem anschließend die Feierlichkeiten mit der berühmten Strandparty zum Sonnenuntergang den Höhepunkt erreichen.



Juli

Amsterdam Gay Pride

Wer mal so richtig ausgelassen feiern möchte, sollte sich die Amsterdam Gay Pride nicht entgehen lassen. Besonders spektakulär ist die Fahrt über die Kanäle: Dabei verwandeln sich die Boote und Flöße in schwimmende Clubs, die von vielen Zuschauern am Ufer neugierig beäugt und stürmisch bejubelt werden.

Unser Tipp: Eine zentrale Lage ist für eine gelungene Partynacht in Amsterdam unerlässlich. Vom NH Carlton Amsterdam können die Gäste bereits auf eine der Hauptstraßen des schwulen Nachtlebens blicken, der Reguliersdwarsstraat.


August

Gay Games

Sie sind so etwas wie die Olympischen Spiele für Gays, dabei aber weitaus lockerer. Mitmachen kann jeder, der will. Eine besondere Qualifikation ist nicht erforderlich. Zur Auswahl stehen etwa 30 Sportarten, daneben sind die Games Bühne für viele Bands und andere Kleinkünstler. 2014 fanden die letzten Gay Games in Ohio (USA) statt, 2018 werden sie in Paris ausgetragen.


September

Folsom Europe

Lack, Leder und richtig gute Stimmung: So kann man das jährliche Straßenfest der schwul-lesbischen Leder- und Fetishszene zusammenfassen. Vorbild für das Festival im Berliner Stadtteil Schöneberg ist die Folsom Street Fair in San Francisco. Wie in den USA fließen auch hier die Überschüsse aus der deutschen Hauptstadt in die Aidshilfe.

Unser Tipp: Ideal für Nachtschwärmer ist das Hotel Amano. Es liegt direkt am Hackeschen Markt und bietet für alle, die bis morgens unterwegs sind, auch ein Langschläferfrühstück.



Oktober

Gay Pride Rio

Es ist das zweitgrößte Event nach dem Karneval an der Copacabana: Mehr als zwei Millionen Gays aus aller Welt treffen sich in Brasiliens Metropole Rio de Janeiro. Die Parade verläuft direkt an den paradiesischen Stränden der Copacabana und ist mindestens genauso farbenfroh wie der Karneval selbst. Allerdings sollte man bei der Buchung nicht zögerlich sein: Gerade weil das Event so beliebt ist, sind die Hotels schnell belegt.

Unser Tipp: Das Hotel Ipanema Plaza liegt nur einen Katzensprung vom Gay-Abschnitt des Sandstrandes von Ipanema entfernt. Den Trubel kann man aber auch von der Panorama-Sonnenterrasse des Hotels beobachten.


November

Greater Palm Springs LGBT Pride

Die LGBT-Community feiert diese Pride jährlich und erinnert damit an die Polizei-Razzia im Stonewall Inn im New Yorker Vorort Greenwich Villlage am 28. Juni 1969. Auf sie folgten wochenlange Demonstrationen gegen Polizeiwillkür und Diskriminierungen sowie für mehr Rechte von Schwulen und Lesben. Das Ereignis gilt bis heute als Schlüssel der Gay-Bewegung. Heute wird das Event in Palm Springs von zahlreichen Sponsoren, darunter auch Hilton und Hard Rock Hotels, unterstützt.

Unser Tipp: Nur für Gay-Gäste ist The Hacienda at Warm Sands. Das Hotel hat mehrere geräumige Suiten. Wer die Deluxe-Variante bucht, hat sogar einen eigenen Kamin und privaten Innenhof.


Dezember

Mother City Queer Costume Party, Kapstadt

Kapstadt gilt als die Gay-Hauptstadt Südafrikas. Entsprechend groß ist auch die Mother City Queer Costume Party (MCQP). Zum Vorbild hat sie sich den Rio-Karneval genommen: Bei dem fröhlichen Event zählen ausgefallene Outfits genauso wie eine gehörige Portion Rhythmus im Blut.

Unser Tipp: Die Blackheath Lodge, ein Gästehaus im viktorianischen Stil mit individuell und liebevoll eingerichteten Zimmern. Es liegt in Sea Point. Die Strände von Camps Bay und Clilfton sind nur wenige Minuten entfernt. In der Umgebung befinden sich zahlreiche Cafés und Restaurants.





0009
Für Sie geschrieben von
Reiseexperte

0351-444 89 11
TUI ReiseCenter
Reisebüro Eckart
Hüblerstr. 1
Ecke Schillerplatz
01309 Dresden

0047

Ihr TUI ReiseCenter

Hüblerstr. 1

Ecke Schillerplatz

01309 Dresden

Öffnungszeiten

Mo-Fr

09:00-18:30

Sa

10:00-13:00

Zum Schutz Ihrer und unserer Gesundheit bitten wir Sie, unser Büro nur mit einem Mund-Nase-Schutz zu betreten!

So erreichen Sie uns:

Telefon

+49 (0)351/44489-0

Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
paxconnectbig
Das passende
Reiseangebot
noch nicht
gefunden?
Wir beraten Sie gerne!
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 446 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

Willkommen im TUI ReiseCenter Dresden.

✔ Experten-gecheckte Angebote
✔ Echte Insidertipps
✔ Besondere Service-Qualität

Bei uns erwarten Sie maßgeschneiderte Angebote – abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse. Und das zu gleichen Preisen wie im Internet! Profitieren Sie von unserer Erfahrung und lassen Sie sich umfassend beraten – wir freuen uns darauf, Ihren Traumurlaub zu planen.

banner1x4